Lernort Kunzenhof Freiburg
Der Lernbauernhof im Freiburger Osten

Vom Lein zum Flachs zum Leinen

Datum: 29. 04. 2017 Zeit: 11:00 - 17:00


Lein gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Über Jahrtausende war die aus der Pflanze gewonnene Faser neben Hanf und Wolle die wichtigste Textilfaser. Bis ins 19. Jahrhundert prägte das Bild blühender Flachsfelder ganze Regionen- auch bei uns.

In der 2. Hälfte des 20 Jahrhunderts kam der Flachsanbau fast völlig zum Erliegen. Baumwolle aus südlichen Ländern war dank Sklavenarbeit billiger zu importieren.

Heute ist der großflächige Einsatz von Pestiziden, der hohe Trinkwasserverbrauch, sowie die ausbeuterische Arbeit ganzer Familien auf den Baumwollfeldern und in der Verarbeitung unter unwürdigen Verhältnissen ein Grund sich über unsere Kleidungsfasern Gedanken zu machen. In unserem Flachsprojekt werden wir Leinfrüchte riffeln, erfahren wie man Flachs anbaut und pflegt. Aus den getrockneten Pflanzen vom Vorjahr werden wir im beeindruckenden Flachshandwerk die Fasern gewinnen. Schließlich sehen wir wie daraus der Faden gesponnen wird – Grundlage von Leinenstoff. Nebenbei erfahren wir viel über globale Zusammenhänge unserer Kleidung.

Essen: Bitte eine biologische, vegetarische Speise für das Mittagsbuffet mitbringen

Kosten: 45€ (Fördermitglieder 40 €)  (Ermäßigung auf Anfrage)

Leitung: Gabriele Plappert

Anmeldung: Mail: post@kunzenhof.de oder Tel: 0761-63726

Kategorien