Lernort Kunzenhof Freiburg
Der Lernbauernhof im Freiburger Osten

Der eigene Solarkocher – Baukurs Samstag, 5. Juli 2014, 11–15 Uhr

Kochen mit der Kraft der Sonne macht großen Spaß, schont die Umwelt und senkt die Energiekosten. Solarkocher sind ideal für Garten, Balkon und Terrasse.
Die reflektierende Fläche des Parabolspiegels besteht aus witterungsbeständigem Hochglanz-Aluminium. Der Solarkocher ist robust und einfach handzuhaben.
Mit dem Solarkocher SK 14 sind Sie völlig unabhängig von Energievorräten oder -lieferanten und können autark kochen, backen, grillen, dünsten, garen und frittieren. Seine Leistung beträgt bei wolkenlosem Himmel ca. 700 Watt.
In unseren Breitengraden haben wir ungefähr an einem Drittel des Jahres strahlenden Sonnenschein!  Der Solarkocher ist ganzjährig ab einer Stunde nach Sonnenaufgang bis kurz vor Sonnenuntergang nutzbar.

Unter fachkundiger Anleitung werden wir die Bausätze zusammenbauen und lernen mit der Kraft der Sonne zu kochen.

Nebenbei dampft schon das Mittagessen im hauseigenen Solarkocher. Danach noch einen Sonnen- Espresso…

 

*********************************************

Ort: Lernort Kunzenhof,

Leitung: Christian Sauer, Jan Wonka

Kosten: Bausatz: 399 Euro     Mittagessen 15 EUR

Anmeldung bis 23. Juni 2014,

Mail: post@Kunzenhof.de,

Tel. : (0761) 63726

Teilnehmerzahl begrenzt

 

EG-Solar – Parabolspiegel-Solarkocher SK14

Ein parabolischer Spiegel reflektiert Sonnenstrahlen auf einen mattschwarzen Topf im Brennbereich. Der Topf absorbiert dann die konzentrierten Sonnenstrahlen. Sein Inhalt wird zum Kochen gebracht. Man kann mit dem SK14 natürlich nicht nur Mahlzeiten zubereiten. Er eignet sich auch zum Abkochen von Wasser, zum Backen, Braten, zur gewerblichen Nutzung in Färbereien, für Flechtarbeiten, kleine Garküchen unter freiem Himmel usw.

Das einfache Konzept funktioniert natürlich auch in Europa, denn die Alternative zu den fossilen Brennstoffen ist überall kostenlos und uneingeschränkt vorhanden – die Sonne.

Mit dem SK14 werden Sie auch in unseren Breiten viel Freude am Kochen und Grillen ohne Ruß und Qualm haben. Entscheidend für das Funktionieren des SK14 ist möglichst wolkenloser Himmel, nicht die Außentemperatur. So können Sie an klaren, sonnigen Wintertagen (z.B. bei minus 10 °C!) die erstaunliche Kraft der Sonne nutzen.

  • Der SK14 ist robust, dabei leicht, kostengünstig herzustellen und einfach zu handhaben. Seine Leistung beträgt etwa 700 Watt. Bei guter Sonneneinstrahlung kochen drei Liter Wasser in 30 Minuten.
  • Mit dem SK14 können bis zu 20 Personen versorgt werden, denn er ist für die Verwendung eines 12-Liter-Topfes ausgelegt.
  • Der Kocher arbeitet ab einer Stunde nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang. Aufgrund seiner hohen Leistung ist er sogar bei verhältnismäßig kurzer direkter Einstrahlung wirkungsvoll.
  • Einmal angekocht, kann das Essen in einem Warmhaltekorb weitergaren.