Lernort Kunzenhof Freiburg
Der Lernbauernhof im Freiburger Osten

Den eigenen Lebensstil nachhaltig gestalten

Datum: 11. 10. 2021 Zeit: 14:00 - 18:00


Mitmachangebot für Erwachsene                                                                         und Eltern mit Kindern ab 9 Jahren

Der kleine Bauernhof in der Littenweilerstr, nahezu “mitten in der Stadt” hat sich bis heute zu einem umfassenden und vielseitigen „Lernbauernhof“ entwickelt.

Die globale Situation auf unserer Erde ist sehr bedenklich, z.B. in Form des Klimawandels.

Wollen wir auch unseren Nachkommen ein würdiges Leben ermöglichen (=Nachhaltigkeit), dann ist ein Umdenken und Umhandeln in unseren Lebensstilen, unserem Wirtschaften und Konsumieren angesagt.                   Wasser, Essen, Kleidung, Energie: in der Verbundenheit zu den eigenen Lebensgrundlagen sehen wir eine große Chance.

Daher ist Hinschauen, Anfassen, Betreten bei uns nicht verboten, sondern Programm!

Einerseits macht das große Freude, andererseits bekommen dadurch die Dinge wieder ihren „eigentlichen Wert“ zurück.

An diesem Nachmittag werden wir erleben:

wo unser Essen herkommt, von der Streuobstwiese, dem Garten und aus dem Stall, werden Brot backen, Kräuterquark und Apfelmus herstellen, die Tiere versorgen, melken, Eier suchen und Quellwasser trinken.

Wir werden Flachspflanzen brechen, um Leinenfasern zu gewinnen, Schafwolle verarbeiten und viel über unsere Kleidung erfahren

Wir werden Holz machen, auf dem Holzherd kochen, und obendrein unsere verschiedenen Sonnen-Energie-sammler vorstellen.

 

Leitung: Anna Friedmann und Gabriele Plappert

Teilnahme: Erwachsene und Eltern mit Kindern ab 9 Jahre

TeilnehmerInnenzahl begrenzt

Anmeldung (verbindlich) per Mail: post@kunzenhof.de

Diese Veranstaltung ist kostenlos und findet statt im Rahmen der Freiburger Aktionswoche „Nachhaltigkeit (er)leben“ vom 9.bis zum 17 Oktober.

Sie wird getragen von der Stadt Freiburg, Amt für Schule und Bildung.

Kategorien