Lernort Kunzenhof Freiburg
Der Lernbauernhof im Freiburger Osten

Projekte mit Schulen und Kindergärten

Projekte mit Schulen und Kindergärten am Lernort Kunzenhof

Der Lernort Kunzenhof wird ausschließlich durch Stiftungsgelder und Teilnehmerbeiträge finanziert. Die ganzjährige Unterhaltung des Hofgeländes und der Tiere ist mit erheblichen Kosten verbunden. Die genannten Projektgebühren decken davon etwa 40 %. Eingeschlossen ist jeweils ein hofeigenes, regionales und biologisches Vesper. Aus Gründen der nachhaltigen Bildung führen wir möglichst keine „Einmalprojekte“ durch.

Unser Anliegen ist es, dass bei allen Projekten möglichst jedes Kind etwas tun darf. Deshalb ist die Gruppengröße beschränkt. In der Regel werden 10 bis max. 12 Kinder von zwei Mitarbeitern angeleitet.

Unser Sozialfond, den wir durch die großzügige Unterstützung der Waisenhausstiftung Freiburg einrichten konnten, ermöglicht die Teilnahme aller Kinder. Wenn Sie hierfür finanzielle Unterstützung benötigen, bitten wir Sie sich mit uns während der Bürozeiten telefonisch in Verbindung zu setzen – oder über unser Kontaktformular.

Handreichungen für Lehrer- und ErzieherInnen 2015 für ein Projekt am Kunzenhof:

Der Bauernhof als pädagogischer Ort

Handreichung für LehrerInnen und Eltern 2015

Handreichung für LehrerInnen und ErzieherInnen 2015