Lernort Kunzenhof Freiburg
Der Lernbauernhof im Freiburger Osten

Was dann, wenn „weiter wie bisher“ keine Option ist?

Datum: 06. 03. 2019 Zeit: 19:30 - 21:00


Vortrags- und Gesprächsabend

Neben dem Erlernen des Handwerks war auch in diesem Jahr die Kulturgeschichte der Menschheit ein großes Thema in unserem Spinnkurs.

Nicht nur für die Fadenherstellung bedeutete die industrielle Revolution einen ungeheuerlichen Entwicklungsschub. Technische Erneuerungen und naturwissenschaftliche Erkenntnisse dominieren inzwischen Privat-und Arbeitsleben. Wo stehen wir heute?

Mit dem Klimawandel stehen wir vor der komplexesten globalen Herausforderung der Menschheitsgeschichte. Weltweit bestätigen zahlreiche Forschungsstudien, dass die Menschheit insbesondere durch die Industrialisierung auf zu großem Fuße lebt und mit ihrem Lebensstil, Wirtschaften und Konsumieren das Desaster selbst verursacht.

Beim Handwerk der Fadenherstellung würde das heißen: wir haben den Faden verloren!

Wie sieht der Weg heute aus? Innehalten, den Wandel leben – wie kann der Faden wieder aufgenommen werden?

Der Club of Rome fordert einen radikalen Wandel der Wirtschaft.

Nach einem einleitenden Referat von Gabriele Plappert werden wir uns an diesem Abend im gemeinsamen Gespräch dieser Frage widmen.

 

Ort: Kunzenhof, Werkstatt beim Stall

Kosten: keine

 

Kategorien