Lernort Kunzenhof Freiburg
Der Lernbauernhof im Freiburger Osten

Kunzenhofer Aktionstag, 9. August 2014

Wir packen’s wieder an …

Heute sind am Lernort Kunzenhof wieder alle eingeladen, die Lust haben, mit anzupacken. Ab 14:00 Uhr können sich Groß und Klein, Alt und Jung bei vielen verschiedenen Arbeiten nach Lust und Laune sowie Fähigkeiten und Vorlieben einklinken.

 

Nach getaner Arbeit wird es ab 17: 00 Uhr ein Lagerfeuer und ein stärkendes Buffet geben. Wir bitten, dafür eine vegetarische Speise mitzubringen.

 

 

Euer Kunzenhof-Team

Anmeldung unter 0761-63726 oder post@kunzenhof.de.

 

Kino am Kunzenhof: How to Cook Your Life am 6. August 2014

How to Cook your Life ist ein heiterer Dokumentarfilm von Doris Dörrie über den Zen-Lehrer Edward Espe Brown und dessen Kochkurse.

„WIE MAN SEIN LEBEN KOCHT“ erzählt von der Kunst des Kochens – von der Kunst, sein Leben zu kochen, ohne dass man es anbrennen lässt, versalzt und verkocht. Nicht nur das Sein, auch das Essen bestimmt das Essen. Doris Dörrie und der kochende Zenpriester Edward Brown zeigen, dass Essen mehr ist als bloße Nahrungsaufnahme: Kochen ist ein Fest der Sinne, ein Akt der Liebe und Großzügigkeit.

„Wenn Du kochst, dann kochst du nicht einfach, du arbeitest zugleich an Dir selbst und an anderen Menschen.“ (Edward Espe-Brown)

Wir freuen uns auf ein anregendes Gespräch im Anschluss an den Film.

Datum: Mittwoch, 6.8.2014, 19:30 Uhr

Ort: Kunzenhof, Werkstatt beim Stall

Eintritt: Spende

 

Vom Lein zum Flachs zum Leinen Samstag, 5. April 2014 14:00 Uhr-18:00 Uhr

Der Lein gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Über Jahrtausende war die aus der Pflanze gewonnene Faser neben Hanf und Wolle die wichtigste Textilfaser. Bis ins 19. Jahrhundert prägte das Bild blühender Flachsfelder ganze Regionen- auch bei uns. Im 20. Jahrhundert kam der Flachsanbau fast völlig zum Erliegen. Baumwolle aus südlichen Ländern war mit Sklavenarbeit billiger zu importieren.

Heute ist der großflächige Einsatz von Pestiziden, der hohe Trinkwasserverbrauch, sowie die ausbeuterische Arbeit ganzer Familien auf den Baumwollfeldern und in der Verarbeitung unter unwürdigen Verhältnissen ein Grund, sich über unsere Kleidungsfasern Gedanken zu machen. In unserem Flachsprojekt werden wir Leinfrüchte riffeln, erfahren wie man Flachs anbaut und pflegt. Aus den getrockneten Pflanzen vom Vorjahr werden wir im beeindruckenden Flachsnerhandwerk die Flachsfaser gewinnen. Schließlich sehen wir, wie daraus der Faden gesponnen wird – Grundlage von Leinenstoff.

Kosten: 50 € pro Person

Anmeldung: post@kunzenhof.de oder 0761- 63726

Teilnehmerzahl begrenzt

 

Vogelstimmenwanderung 12. April 2014 6:00 – 07:30 Uhr

Am Samstag den 12. April 2014

laden wir zu einer Vogelstimmenexkursion ein:

Wir wollen früh morgens dem vielstimmigen Morgenjubel des Frühlings lauschen. In diesem Jahr werden wir vom Vogelexperten Hermann Bents begleitet. Wir treffen uns um 6:00 Uhr unten am Hoftor. Gegen 7:30 Uhr werden wir wieder am Hof zurück sein. Bitte sehr, sehr warm anziehen, wir bewegen uns nicht viel. Wenn möglich bitte ein Fernglas mitbringen.

 

Teilnehmer:    Kinder und Erwachsene

Eintritt:            Spende

Leitung:          Hermann Bents

Treffpunkt: Kunzenhof Hoftor

Anmeldung bis 6. April 2013 per E-Mail (post@kunzenhof.de) oder telefonisch (0761 – 63726)

Bei strömendem Regen fällt die Vogelstimmenwanderung leider ins Wasser.

 

Samstag, 12. April 2014 14:00 Uhr-18:00 Uhr, Korbflechten-Kurs für Erwachsene

Samstag, 12. April 2014 14:00 Uhr-18:00 Uhr

Ein Korb ist das Werk der Hand! Auch in unserer Zeit werden rund um den Erdball alle Körbe von Händen geflochten! An diesem vorösterlichen Nachmittag werden wir lernen, wie man mit den Weiden, die vor unserer Haustüre wachsen, tolle Körbe selbst flechten kann. Schön gebündelt stehen diese erwartungsvoll bereit. Unser selbstgeflochtenes Körbchen wird vielleicht noch nicht dieselbe Perfektion des günstig gekauften Bruders haben – aber sicherlich wird es seinem eigentlichen Wert gerechter sein! Also lasst euch vom unwiderstehlichen Reiz, den der Geruch und das Berühren eines selbstgeflochtenen Korbes aus frischen Weiden ausübt, einladen!

TeilnehmerInnen: Erwachsene

Kosten: 40€ (inkl. Material)

Leitung: Angelika Fischhaber, Gabriele Plappert

Teilnehmerzahl begrenzt

KING COTTON – oder: Baumwolle als Schicksal, Mittwoch, 2. April 2014

Film und Kleidertausch am Lernort Kunzenhof

Ab 16 Uhr: Kleidertausch

Nachhaltig = lieber tauschen statt kaufen oder wegschmeißen (in Deutschland werden jährlich ca.700.000 Tonnen Textilien „aussortiert“). Mit jedem neu gekauften Kleidungsstück wird die Nachfrage und damit die Überproduktion angetrieben. Bringt also mit, was ganz hinten unten in Euren Kleiderschränken schlummert: Fehlkäufe, zu klein Gewordenes, Sattgesehenes… Einzige Bedingung: die Kleidungsstücke sollten intakt und sauber sein. Mit neuen Lieblingsstücken geht ihr wieder nach Hause!

17 Uhr „KING COTTON“ Teil 1

Im ersten Film (75 Min, ab 14 J.) werden anhand der Geschichte von BaumwollbäuerInnen eines ostafrikanischen Baumwolldorfes die komplexen globalen wirtschaftlichen Verflechtungen aufgezeigt und die tatsächlichen Handelsbedingungen zwischen dem Norden und dem Süden, zwischen armen und reichen Ländern dargestellt.

18.30 Uhr Kunzenhofer-Vesper-Tisch

19.30 Uhr „KING COTTON“ Teil 2

Der zweite Film (52 Min, ab 14 J.) stellt den Anbau von Biobaumwolle als möglichen neuen Wirtschaftssektor, der mehr Gerechtigkeit für die BäuerInnen im Süden bietet, vor.

 

Wie immer freuen wir uns auf lebhafte Gespräche und Begegnungen.


Bau von Insektenhotels – Familiennachmittag 21.02.2015

Samstag, 21. Februar 2015 – 14:00 h bis 18:00 h

Wo schlafen eigentlich Schmetterlinge? Wie leben Wildbienen? Und warum nützt uns der Ohrwurm? Über das sinnvolle Tun erfahren wir Spannendes über unsere heimischen Insekten. Durch den Bau von individuellen Insektenhotels für Garten oder Balkon, können die Kinder nicht nur ihr handwerkliches Geschick beweisen, sondern auch gezielt etwas für die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür tun.

Das gemeinsame Versorgen der Kunzenhofer Nutztiere gehört natürlich auch dazu.

Leitung: Jonas Krafft und Floris Kleber
Kosten: 25€ pro Familie, incl. Material
Anmeldung: per E-Mail unter post@kunzenhof.de
oder  Tel. 0761-63726    (begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Kino am Kunzenhof: Mittwoch, 5. März „Voices of Transition”

Der Mut machende Dokumentarfilm, lässt die wichtigsten Akteure des sozial-ökologischen Wandels zu Wort kommen: In Frankreich, Großbritannien und Kuba zeigen unsere Landwirte und Wissenschaftler, Permakultur-Designer und Pioniere der Transition Bewegung, wie man den Herausforderungen von Klimawandel, Ressourcenverknappung und drohenden Hungersnöten mit radikal neuen Wegen begegnen kann. Continue reading