Lernort Kunzenhof Freiburg
Der Lernbauernhof im Freiburger Osten

Kino am Kunzenhof: How to Cook Your Life am 6. August 2014

How to Cook your Life ist ein heiterer Dokumentarfilm von Doris Dörrie über den Zen-Lehrer Edward Espe Brown und dessen Kochkurse.

“WIE MAN SEIN LEBEN KOCHT” erzählt von der Kunst des Kochens – von der Kunst, sein Leben zu kochen, ohne dass man es anbrennen lässt, versalzt und verkocht. Nicht nur das Sein, auch das Essen bestimmt das Essen. Doris Dörrie und der kochende Zenpriester Edward Brown zeigen, dass Essen mehr ist als bloße Nahrungsaufnahme: Kochen ist ein Fest der Sinne, ein Akt der Liebe und Großzügigkeit.

“Wenn Du kochst, dann kochst du nicht einfach, du arbeitest zugleich an Dir selbst und an anderen Menschen.” (Edward Espe-Brown)

Wir freuen uns auf ein anregendes Gespräch im Anschluss an den Film.

Datum: Mittwoch, 6.8.2014, 19:30 Uhr

Ort: Kunzenhof, Werkstatt beim Stall

Eintritt: Spende

 

Kino am Kunzenhof: Mittwoch, 5. März „Voices of Transition”

Der Mut machende Dokumentarfilm, lässt die wichtigsten Akteure des sozial-ökologischen Wandels zu Wort kommen: In Frankreich, Großbritannien und Kuba zeigen unsere Landwirte und Wissenschaftler, Permakultur-Designer und Pioniere der Transition Bewegung, wie man den Herausforderungen von Klimawandel, Ressourcenverknappung und drohenden Hungersnöten mit radikal neuen Wegen begegnen kann. Continue reading

Kino am Kunzenhof: Mittwoch, 27. November “Rebellen der Weisheit – when spirit meets action”

„Wie können Bürger ihrer Stimme Ausdruck verleihen und politisch-soziale Entscheidungen mitgestalten? Gibt es Wege, die gewaltsame Eskalationen verhindern können? In seinem vielfach preisgekrönten Film ergründet der kanadische Filmemacher Velcrow Ripper die Natur von Konflikt und Protest Continue reading

Kino am Kunzenhof: Mittwoch, 17. April: Filmabend “Facing Animals”

Am Mittwoch,den 17. April 2013 um 19.30 Uhr wurde der Dokumentarfilm „Facing Animals“ gezeigt.

Der Film begleitet Schweine, Hühner, Rinder und Hunde durch ihren Lebensalltag mit uns Menschen – aber nicht wie so oft von oben herab oder aus Distanz, sondern konsequent auf Augenhöhe aus der Perspektive des Tieres. Bruder/Schwester Tier leben mit, neben, und um uns im Spannungsfeld zwischen „Nutztier“ und verhätscheltem Partner. Continue reading